The TomTom for moped and car

I am a fan of navigation systems as I am having a quite very bad sense of orientation. My Citroen is currently equipped with a JVC system integrated in the car radio.

I have to admit, sound isn’t bad, but the maps and the software are pretty old – the main problem of it all.

Usually I’d just buy a new navigation cd for my system and things would be fine if the cds wouldn’t be that expensive. The new cd would cost as much as a whole navigation system.

The solution is surprisingly simple: Do you remember my Road Trip? I got me the TomTom Rider II in Melk, which is currently mounted on my moped. But did you know that TomTom sells car mounting kits for that system too? 70 EUR and we’re running again.

The big plus of this way is, that I am using the same navigation system everywhere now – and the software updates and maps are only needed once.

Author:

6 thoughts on “The TomTom for moped and car”

  • alles klar, aber was machst nun, wenn das jvc nach links und das ttr nach rechts will??? und welches hat nun eine frauen- und welches eine männerstimme? dann könnten die beiden nämlich ihre grundsatzdiskussionen ohne deine mitwirkung durchführen…

    du bräuchtest dann ja nicht einmal im auto sitzen…

  • kannst es ja unserer kleinen pfänderhexe als verspätetetes osterhäschen schenken… damit sie endlich von ihrem status als streckenführerscheinbesitzerin weg kommt… ;-)

  • Jetzt muss ich aus dem Ding noch einen Hasen machen, oder wie darf ich das verstehen – wo es doch beim Navigieren schon dem Fahrer so manches Ei gelegt hat…

  • wie du das ding fränkie übergeben willst, überlaß ich dir! meinetwegen schnitzt halt einen hasen draus… aber so wie ich sie kenne, muß das karnickel dann mindestens wie ein playboy-bunny aussehen…

    viel spaß beim schnitzen! aber vielleicht hilft dir ja gina bei den feinheiten… ;-)

  • Nö, für solche Dinge bin ich nicht zuständig – weshalb soll ich mir so eine Arbeit an tun? Ich bin sowieso der Meinung dass man die Navis wieder abschaffen sollte, da die Leute sonst keinen Plan mehr von irgendetwas haben, da sie bei jedem Schritt jemanden brauchen, der ihnen sagt wo es lang geht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.