Dijon – Tag 1 – Das Erwachen

Das Frühstück fiel aufgrund der Preise (4 EUR 50!) verdammt klein aus. Die ersten Kurse hielten uns bis Mittag beschäftigt. Es folgte eine kurze Pause die uns in ein Lokal führte, welches keine deutsch sprechenden Personen bediente. Wir endeten in einem Mc Donalds Frenchise Restaurant welches eigentlich nur durch zu hohe Preise glänzte. Das Nachmittagsprogramm bildete Vorlesungen, nachdem […]

Dijon – Tag 0 – Die Anreise

Nach einer Abreise, welche in schweizer Manie passierte, dauerte es eine Weile bis ich schliesslich nach Frankreich einreisen konnte. Der Schweizer an der Grenze lernte – im Gegensatz zu seinem französischen Kollegen meinen Personalausweis nicht auswendig, was ihm einen immensen Zeitvorteil verschaffte. Dank meines Navigationssystems im Auto konnte ich das Hotel nach etwas Herumirren finden. Die Reise endete […]

Schwert, Schild und Senf

Dijon – Selten wird einem Menschen dazu das International Historical European Martial Arts Gathering einfallen, welches ich die nächsten Tage besuchen werde. Aus diesem Grund wird das Blog hier bis 8. Mai nicht mit neuen Postings gefüttert werden. Die entsprechenden Reiseberichte werden jedoch nachgeliefert!

Backup mit Netcat

Backups sind ein leidiges Thema… Niemand macht sie gerne, aber sie sind durchaus nützlich wenn man sich wieder einmal eine Datei versenkt hat. Nur – wie backuppe ich am Besten? – Nun, für diese Frage gibt es kein Patentrezept, da es immer auf das System ankommt.

Da kommt Freude auf

Ein Mail erreichte mich von der Nepenthes Mailingliste, welches einen neuen Patch brachte. Dieser behob einen Bug beim Handling zweier Viren und behob ein Problem welches ich beim Compile der neuen Version hatte. Das Ergebniss sieht schon recht gut aus und präsentiert sich wie folgt