Viren sind teuer

Jeder der sich bei der Überschrift denkt, dass diese Behauptung aus der Luft gegriffen ist, da man Viren ja frei im Netz erhält, da sie einem ja frei Haus auf den ungepatchten PC geliefert werden, hat ja im Grunde genommen Recht. Keine Lizenzkosten, keine Löhne für Programmierer – das beste Beispiel von Freeware. Doch dabei sollte man den […]

Spam oder Virus?

Heute hatte ich wieder mal einen der klassischen Anflüge von Spam und Ähnlichem in meiner Mailbox gefunden, was mir wieder einmal ganz deutlich gezeigt hat, wie sehr und oft Microsoft Outlook als Eingang für Viren und anderen Schrott herhalten muss: Microsoft Outlook Notification for the xxxx@xxxx.xx Support [xxxx@xxxx.xx] Sent :Thu 15/10/2009 06:38 To xxxx@xxxx.xx Attachment install.zip (12kb) You […]

Einmal voll machen, bitte

Nachdem meine Blacklist nun einigermaßen angelaufen ist, sind mir einige IP Bereiche aufgefallen, aus denen sehr viel Spam kommt. Um so manchen Schrott schon im Vorfeld zu vertehindern habe ich nun die entsprechenden ‚Lücken‘ zwischen den Spamschleudern auch aufgenommen und somit die gesamten betreffenden Bereiche gelistet. Die Kennzeichnung in der Datenbank ist ‚IP-Range blacklisted‘.

Die Blacklist mal wieder…

Es gibt doch nichts Schöneres, als dass ein Plan funktioniert – vor allem wenn es der Eigene ist. Was die Kommentar-Blacklist betrifft ist das auch durchaus zutreffend und ich merke, wie die Anzahl der Spam-Kommentare auf den mir anvertrauten Seiten drastisch abgenommen hat. Um es einmal Zahlen ausdrücken zu können hat es mich zu einem kleinen Experiment verleitet […]

Ich glaub, mein (mail)Schwein pfeift!

Manche Spamschleudern sind echt das Letzte – vorallem wenn sie jetzt schon mit solchen Tricks wie die eben in meinem Maillog gefundenen IP-Adressen aufwarten: 123.27.3.81, 222.252.80.188 oder 123.16.13.188 lösen ihren Reverse DNS nach „localhost“ auf. Mit anderen Worten, schlecht konfigurierte Mailserver sind dann der Meinung dass das Mail von ihnen selbst kommt und lassen ihm eine Sonderbehandlung zukommen, […]

Das war’s dann wohl…

Es ist schon eine Weile her, seit ich über Viren und deren Einfangen gebloggt habe – und noch länger seit ich angefangen habe, selbiges zu tun. Alles begann im März 2006 als ich Kontakte zu den einzelnen Antivirus-Laboratorien herstellte um die gefangenen Viren fachgerecht zu Leibe rücken zu lassen. Doch leider habe ich nicht mehr die entsprechenden Ressourcen […]