Road Trip 2008?

Erinnert ihr euch noch an den Road Trip 2007? Für mich persönlich war er ein riesiger Erfolg und jeder einzelne der 1938 gefahrenen Kilometer eine interessante Erfahrung.

Zugegeben, es war nicht immer leicht bei Wind und Wetter so durch Österreich zu kurven, aber wann macht man das sonst auf eine so gemütliche Art? Wann nimmt man sich Zeit um sich die Landschaft in aller Ruhe anzuschauen? Sicher nicht jeden Tag.

Außerdem ist es eine wunderschöne Erinnerung die ein Leben lang anhält und mitunter sogar Lust auf mehr bereitet.

Author:

5 thoughts on “Road Trip 2008?”

  • wie wär’s mit einem „off road trip 2008“??? die selbe strecke, allerdings mit der auflage, mindestens 1m neben aspahltierter oberfläche zu fahren…

  • Offroad an sich wäre ja mal echt ’ne neue Idee – aber ob das wirklich realisierbar ist, bleibt fraglich, da man u.a. auch Probleme bekommt, wenn man mitten durch Gärten pflügt um der Auflage nachzukommen…

  • solange du nicht dein schwert zückst, dürfte es nicht zu ernstzunehmenden problemen kommen… *grins

  • Och… ich rede jetzt nicht von den Besitzern sondern von hinderlichen Betonkonstrukten – auch bekannt unter der Bezeichnung Haus oder gar Garage…

  • so schnell wie dein möppi ist, kannst ja locker auf lichtgeschwindigkeit, wenn nicht gar auf 4-fache mopsgeschwindigkeit beschleunigen und dich durch die freiräume zwischen den atomen beamen, oder? und notfalls hilft dir scotty sicher… biet ihm doch einfach mal ein gebrauchtes kettenhemd an, wer weiß…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.