Zum Entenrennen

Heute war es endlich so weit: Ich darf offiziell heim kommen – Zugegeben, ich war schneller als geplant, aber nun endlich offiziell daheim.

Um 20:00 war mein grosser Auftritt beim Entenrennen des Netz für Kinder, wo meine Ankunft beim Pförtnerhaus erwartet wurde. Dort gab’s mal als Begrüßung Kaffee und Kuchen und einen herzlichen Händedruck.

Share

You may also like...

3 Responses

  1. Gina sagt:

    Hm, ich glaube deine Uhr ging am Samstag nicht ganz richtig, auf meiner war es 19 Uhr, als du einrollen durftest.
    Aber bei dem Trubel, darf die Uhr ja auch mal etwas schneller gehen :-)

  2. Stargazer sagt:

    Ich versuche nur mit dem offiziellen Programm konform zu sein – sowas hat nichts mit Realität zu tun!

  3. vienna22 sagt:

    Servus Heimkehrer,
    Hast du schon Infos wie viel Geld du, im wahrsten Sinn des Worts, „eingefahren“ hast?

    PS: Wenn du das nächste Mal nach Wien kommst nimm aber bitte den Zug,dann ist das Abholen auch einfacher ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.