BTRFS 0.8 ist da

Ihr habt schon genug vom Road Trip? Ich im Moment auch. Zugegeben, es war lustig, aber so ganz ohne PC macht es doch keinen Spass. Wie ich so nach den aktuellen Dingen sehe, bemerke ich ein Update zum btrfs von Chris Mason – wie es aussieht, waren die Jungs wirklich fix unterwegs.

Die wichtigste Neuerung dabei ist, dass man vorhandene Subvolumes nun direkt mounten kann – somit kann man diese direkt im System einhängen und muss nicht mehr wie bisher mit Symlinks herumdengeln, bis alles auf seinem Platz ist. Die zugehörige Anweisung zum Mounten sieht wie folgt aus:

mount -t btrfs -o subvol=mysubvol /dev/with/btrfs /mount/point

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.