Kernel Blues?

Ihr wisst ja, dass wir dank dem ‚kleinen Designfehler‘ bei Intel und vielen anderen CPUs alle ein bisschen patchen dürfen. Doch diesmal gab es beim Kernel mal wieder einen kleinen Clash:

*--
* AR /usr/src/linux-4.14.12/tools/objtool/libsubcmd.a
* CC /usr/src/linux-4.14.12/tools/objtool/libstring.o
* CC /usr/src/linux-4.14.12/tools/objtool/str_error_r.o
* LD /usr/src/linux-4.14.12/tools/objtool/objtool-in.o
*make[2]: execvp: ./sync-check.sh: Permission denied
*make[2]: *** [Makefile:49: /usr/src/linux-4.14.12/tools/objtool/objtool] Error 127
*make[1]: *** [Makefile:62: objtool] Error 2
*make: *** [Makefile:1632: tools/objtool] Error 2
*--

Die Lösung an sich ist simpel:

chmod +x /usr/src/linux/tools/objtool/sync-check.sh

Aber woher kommt das Problem auf einmal? Mal kurz nachgegraben gab es irgendwo bei 4.14.10 den Bruch – da bei Gentoo Linux sehr viel mit ‚patch‘ gearbeitet wird und git auch mit dem Zeug arbeitet, hätte ich da mal ganz schamlos auf patch gezeigt, da es mitunter etwas schlampig mit den von git vorgegebenen Berechtigungen arbeitet…

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.