Server umtopfen

Wie ihr ja noch wisst, sammle ich unbekannte Viren und schicke diese an die entsprechenden Antiviren-Laboratorien ein, damit sie diese dann analysieren und entsprechende Gegenmaßnahmen finden können.

Nun aber ist dieser Server auf dem ich die Sortierung vornehme schon vor einigen Wochen in die Knie gegangen und ich war gezwungen, auf meinen Laptop auszuweichen. Dass ein Laptop nicht der geeignete Server ist, versteht sich von selbst.

Im Zuge der Servermigration wurde wieder ein bisschen Hardware frei und ich konnte das System umziehen. Am Leichtesten würde dies laufen, wenn man einfach ein Image der Platte zieht. Nur klappt das nicht, wenn die CPU bzw Hardware unterschiedlich ist. Eine Lösung bietet folgender Ansatz.

Zuerst stellt man die make.conf (cflags) entsprechend auf den neuen Server um und lässt emerge -e system durchlaufen. Dann kopiert man die Daten auf das neue System und baut dort in einem chroot den Kernel neu. Wenn das System dann bootet, kann man emerge -e world durchlaufen lassen und die Kiste läuft.

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.