Tag 2

Nachdem ich in Innsbruck übernachtet habe, geht es um 10 Uhr als erstes zum ÖAMTC um erste Erkundungen wegen dem Hochwasser einzuziehen. Das hindert den Regen jedoch nicht daran, weiterzumachen…

Dann geht es weiter nach Wörgl. Der Regen geht weiter und bahnt sich seinen Weg durch die Handschuhe und Stiefel. Jeder LKW bedeutet dabei eine kalte Dusche und der Regen wird zu Schneeregen. In St. Johann muss ich doch mal bei einer Tasse Tee auftauen.

Doch die Schuhe sind nun hinüber und mein Hirn könnte ein Aspirin brauchen. So werde ich an den Toyota Seiwald verwiesen, als ich neue Stiefel suchte. Dank der netten Verkäuferin komme ich auch noch zu solchen nebst Rückenprotektor und Handschuhe, welche mich trocken halten sollen.

Doch die Idylle täuscht: Hochfilzen hat Schnee. Das heißt, das selbe Spiel wie am Arlberg, nur ohne Flugeinlage. Der Rückenprotektor hilft auch super gegen Eisregen unter der Kombi. In Bischofshofen ist schließlich Endstation.

Author:

4 thoughts on “Tag 2”

  • Oesterreichrundfahrt mit dem Moped…

    Christoph Bauer aka Stargazer ein “Vorarlberger-Tiroler” fährt zugunsten von Netz für Kinder mit seinem Moperl 1700 km (!) quer durch Österreich (wie schon hier berichtet).
    ……

  • schade, dass die tubulente zeit vorher die short-film sache einfrieren lassen hat, … dennoch, … mit dem wunsch an dich, eine faszinierende und erfolgreiche reise zu erleben hier einen comment postend, …. starhead.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.