Living with the Nokia e61

Seit meiner Providerumstellung ist ja schon einige Zeit vergangen und ich hatte Zeit, mich mit dem Gerät anzufreunden und dessen Eigenheiten herauszufinden. Der aktuelle Softwarestand ist 1.0610.04.04 19-04-06 RM89.

  • Nach manchen Abstürzen kann es sein, dass man das Gerät komplett(!) resetten muss.
  • WLAN Roaming führt zum Absturz des kompletten Geräts -> Public Hotspots auf z.B. Flughäfen
  • Ab und an Abstürze bei WLAN/Bluetooth. Memleak?
  • Gute Tastatur – Umlaute und Sonderzeichen sind gewöhnungsbedürftig.
  • Der Editor vernichtet von Zeit zu Zeit Daten, wenn man sie formatieren will.

Abgesehen von den oben genannten Bugs ist das Handy – meiner Meinung nach – das beste Business-Handy, welches Nokia bislang auf den Markt geworfen hat!

Update: Das Gerät ist gebrandet. Daher bin ich laut Nokia Updater ‚aktuell‘. Anrufe auf der Hotline brachten auch keine weiteren Infos

Author:

6 thoughts on “Living with the Nokia e61”

  • Diego Flameeyes Pettenò says:

    If it’s not a branded version, I’d suggest you to try the firmware update. I have version 2.something of the firmware on mine, and I haven’t seen any crash with WLAN or Bluetooth, nor I ever needed to hard reset it.

    The problem with the firmware update is that it takes a few hours, and needs a Windows box (a virtual machine is not useful), I’ve tried updating to version 3 of the firmware yesterday without results (I need one of the fixes for IMAP over SSL that seems to be on that upgrade).

  • Sadly my e61 is branded – so I am stuck to the good will of my mobile provider.
    I have read some unofficial changelogs and the changes up to version 3 are quite promising.

  • phanthomas says:

    Wow, also mit der 1.x´er Firmware wundert mich auch gar nichts! Das einzig gute daran ist, dass der Sound im Mediaplayer nicht runtergedreht wurde.

    Seither gibt es jedenfalls die Firmware 3.x, eine weitere Aktualisierung soll m.W. nach in der Pipeline stehen.

    Die Firmware kann über den PC selbständig aktualisiert werden. Dazu ist nur ein Programm notwendig, ein Download und die entsprechende gebrandete Firmware Deines Providers.
    Kleines Tutorial dazu findest Du hier.

    Sollte Dir das zu unsicher sein oder Du Dein Gerät ohnehin de-branden wollen, so führt der nächste Weg ins Nokia Service Center, aber nicht über Artikel wie mies das E61 ist ;)

    Schönen Gruss und weiterhin viel Spass am Gerät,
    phanthomas

  • Irgendwie klingt Dein „Gesäusel“ über das Nokia-Gerät fast wie Schleichwerbung, vor allem, wenn ich an meine Probleme mit dem 6680 zurück denke… Und dank dieser Erfahrungen bin ich zum endgültigen Nokia-Verweigerer geworden… Mittlerweile verwende ich ein SonyEricsson, mit dem kann man im Gegensatz zu meinem damaligen 6680 sogar dann telefonieren, wenn man selbst das möchte und nicht erst dann, wenn das Gerät ausnahmsweise mal länger als drei Minuten funktioniert… Und ich mußte es seit Monaten kein einziges Mal wegen einem Absturz ausschalten… ;-P

  • Hallo Phantomas,

    dass die Bugs in der Firmware sind, ist mir klar – man kann ja auch nicht Intel für Windows Bugs verantwortlich machen.

    Die hier aufgeführten Fehler sind jene, die mir auffallen. Der Rest an sich – Sprachqualität, PIM Features und generelles Handling sind erste Sahne (siehe Nachsatz) – wie gesagt; das beste Gerät der Nokia Flotte, wenn du mich fragst.

  • Mit dem 6310i hats bei mir mit Nokia begonnen…da war die Handywelt wieder in Ordnung. Dann kam das 6230-was für ein kleiner Alleskönner.Draufgetoppt dann noch mit dem 6230i, dass ich jetzt schon seit gut 1 1/2 Jahre habe. Als typischer …aus der Hosentaschetelefonierer…erfüllt der Winzling mir (fast) alle Schnell- und Vieltelefoniererwünsche direkt an die Gehörgänge…bald wird es aber Zeit für die Nseries, dass ich mir dann vermutlich implantiere ;-)
    Dandu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.