immer das selbe

wer von uns kennt das nicht? da steht man ganz gemütlich an vorderster front an der ampel, pfeift vielleicht noch ganz gemütlich die letzte melodie von daheim in den helm und genießt die ruhe und gemütlichkeit. plötzlich taucht rechts daneben so ein kleines scheißerchen auf und rödelt dir die hütte voll mit dem ewig gleichen “ringdingding…”

es nervt! und wie es nervt!

und damit es so richtig nervt wird im sekundentakt am gas gerissen… und dann kommt wieder das nervende ringdingding…

dann wird es grün und wie zu erwarten scheint das ringdingding hinter dir in der versenkung zu verschwinden, so halbwegs zumindest und vor allem akustisch… und endlich kehrt wieder etwas ruhe ein. endlich.

doch da vorne ist wieder eine ampel, wurscht, das ringdingding ist… zefix, das ist schon wieder da! nervig, quälend…

es reicht! wir sind auch nur menschen und wollen unsere ruhe haben! klar, wir waren auch jung, aber im gegensatz zum heutigen ringdingding hatten unsere mopeds noch bass! richtigen bass aus richtigen auspufftröten! maximal eine pk50 oder eine kleine sprint hatten den auch heute noch üblichen klang einer vergammelten, leeren coladose… und das waren (ich komme ja aus puch city!) vielleicht 20%! der rest fuhr noch echte männermopeds wie eine mv, eine ds oder gar eine cobra!

visier auf, kopfdrehung nach rechts und im geiste dem grinsen im helm zu mehr sonnenschein verhelfen, indem man… nein, das muß jetzt nicht sein, wir sind ja liebe menschen!

“gibt’s das ding auch mit motor? und könntest bitte das ganze plastik festhalten, das pickt immer so im luftfilter beim gas geben…”

oder das übliche, andere spielchen… nur eben ohne ringdingding, sondern mit bummbummbumm… aus dem hause beämweh… und tief wie das niveau der insassen… unweigerlich fällt einem eine sardinenbüchse mit bumms ein, ich weiß… und irgendwie ist das leben zu schade für rap oder hiphop, nicht wahr?

und vor dir die obligate, rote ampel… das gemütliche pfeifen erstickt im bumms, die endstücke scheinen im bösen blick zu stecken, in jenem bösen blick, der die hälfte des unterdimensionierten scheinwerfers abdeckt… eine fehlzündung wäre eine art der möglichen verzierung des bumms, “flamming”? wäre fast neudeutsch, oder? sozusagen böser blick mit geflämmtem veilchen… oder so…

und die sekunden quetschen sich durch das raum-zeit-kontinuum wie altöl durch eine 1,5’er-nadel…

und endlich wird es grün, ein kurzer riß und das bummbummbumm bleibt zurück, wird nun von einem angeblich sportlich röcheln eines sterbenden schwans begleitet, die pirellis, völlig überdimensioniert und eigentlich unterfordert, aber jetzt lassen sie sich doch zu einem gequälten kreischen hinreißen, ja, das geht, es läßt sich jeder gummi quälen, bis er jammert, selbst bei einem barum geht das!

im grunde genommen ist dir das alles völlig wurscht, du willst ja nur dem bummsbummsbumms entfliehen, wie schon erwähnt, das leben ist zu kurz für…

und die nächste ampel ist schon wieder rot, scheinbar ist das märchen von der grünen welle auch von den gebrüdern grimm… und das besch…eidene bummsbummsbumms ist wieder hinter dir, wie üblich beinahe auf tuchfühlung… und der böse blick… ein königreich für eine fehlzündung! aber der bock ist perfekt eingestellt, da gibt es… der stop-knopf! kurz gas auf, den knopf aus-ein und…

ein perfektes flämming! und wie gut das geflämmt veilchen zum bösen blick passt! grenzgenial!

und endlich wird es grün, das malerisch geflämmt veilchen läßt sich nun perfekt im rückspiegel erkennen, das weiße, eigentlich die zwei weißen pünktchen an der windschutzscheibe des beämweh ebenfalls… herrlich! die kunst hat einen neuen jünger!

und beim nächsten ampelstart ist der verdiente respektabstand wieder hergestellt…

und die melodie erklingt wieder, zwar vielleicht etwas falsch, dafür aber laut, mit freude und voller begeisterung gepfiffen…

Share

11 Responses

  1. Mixter says:

    boha was fürn text, is das nen Roman ?

  2. Oliver says:

    Denk nicht soviel gib Gas :)

  3. Grazer says:

    och, leutchens, gönnt mir doch den spaß, euch auch ein wenig zu quälen!

    übrigens, letztens mußte ich beinahe so einen drahteselbewehrten ökoschmufti verprügeln… der war geistig vor lauter grün-altersnaiv (alterssenil? mohnbrötchenraucher?) nicht in der lage, festzustellen, daß, wenn er, einen meter hinter meiner wing, seinen drahtesel ankettet, ich diesen beim ausparken meines reisedampfers zwangsläufig deformieren muß… da sah man es deutlich: radhelme sind bei manchen auch nix anderes als ein hohlraumschutz!

  4. Gina says:

    Viele Worte – lieber Grazer, an dir ist echt eine Frau verloren gegangen – normalerweise heißt es “ein Mann, ein Wort; eine Frau, ein Wörterbuch”, aber bei dir scheint eher letzteres der Fall zu sein :-)
    Hast du dir schon einmal überlegt deine “Biker-Geschichten” zu einem Buch zu verformen und an einen Verlag zu geben, vielleicht käm da auch so ein knuffiges Buch heraus wie von Allan & Barbara Pease mit dem Titel “Warum Männer lügen und Frauen immer Schuhe kaufen” heraus.

  5. Grazer says:

    gina, die sache mit dem buch habe ich schon abgehakt… erstens hab’ ich schon eines veröffentlicht und zweitens ist mir das zu viel stress, warum nicht per internetz die keute quälen, die das zeug freiwillig lesen???

  6. Gina says:

    So, so und wie heißt das Buch, das du bereits mit so viel Stress veröffenlticht hast?
    Abgesehen davon, macht Leute quälen nicht noch mehr Spaß, wenn sie auch noch so blöd sind und dafür bezhalen?

  7. Grazer says:

    man muß die quälerei ja nicht übertreiben, oder???

  8. Stargazer says:

    wieso denn nicht? Microsoft arbeitet ja auch schon an Windows 8…

  9. Grazer says:

    @gina: ich hab vom buch noch ein restexemplar irgendwo daheim liegen…

    @stargazer: wirf mich bitte nicht mit mickeydoof in einen topf!!!

  10. Gina says:

    @grazer: weißt du noch den Buchtitel oder ist es schon so verstaubt, dass du ihn nicht mehr lesen kannst bzw. so schlecht, dass du selber vergessen hast, wie es heißt? Ich leih mir nämlich nur Bücher aus, von denen ich den Titel weiß und eine kurze Inhaltsangabe – eine “Katze im Sack” mag ich nicht.

  11. Grazer says:

    keine ahnung, wie’s heißt! wozu auch, ich hab’s ja geschrieben, lesen werd’ ich den holler sicher nicht!!! dafür gibt’s andere!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.