Is eBay cutting the ground under their feet?

Since my server move is now completed, I even had some time to sort out my hardware and got a some components which are not needed anymore although in a good shape. So why not selling them on eBay? Well – this is an article found on heise.de:

… Ebenfalls ab Mitte Juni müssen Verkäufer von Artikeln, die in eine von 26 Produktkategorien fallen, kostenlosen Versand nach Deutschland anbieten. Bei den Kategorien handelt es sich um Zubehörartikel wie USB-Sticks oder Fernbedienungen. eBay begründet die Maßnahme damit, dass zu hohe Versandkosten für viele Käufer der häufigste Grund seien, doch nicht online einzukaufen …

The quote says that eBay germany doesn’t permit shipping costs on 26 product categories for making prices more attractive to people. This makes me think as it soon might be cheaper throwing such parts away instead of selling them on eBay…

Author:

7 thoughts on “Is eBay cutting the ground under their feet?”

  • stackevil says:

    hm es geht für 1€ weg und 13,20 darfst fürs bligsite hermes packerl blechen tja scheiss ebay

  • Genau das meine ich. Das ist der Punkt. eBay zwingt dich dadurch den Preis bei 14 EUR nach deiner Rechnung anzusetzen, was deren eigene Rechnung um einige Euro besser aussehen lässt. Bei Transportkosten schneiden die ja nichts mit…

  • Tja – wird einfach mal Zeit dass Mr Do-Nothing-Evil (Google) mal etwas auf die Beine stellt. Das Problem ist einfach die Reichweite in Sachen eBay. Kein anderer Online-Marktplatz hat eine derartige Ausbreitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.