An update

As many people are wondering about Grazer and his Helix, here is some bonus material:

Mario in Action

Grazer riding his Helix

Berta 07 kl

 

The rear end

I think I do not need to add technical details to that images as a wheelbase of 63.8 inches should speak for itself…

Author:

3 thoughts on “An update”

  • so ein paar kleine details am rande:

    188kg lebendgewicht OHNE reiter…
    130 sachen topspeed mit neuem riemen…
    17 pferde aus 248 kubik hubraum
    aktuell 15 jahre jung
    gekauft november 2005 mit knapp über 14.000km, jetzt im mai 2007 41.000km am zähler…
    längste tour bisher 1500km in vier tagen…

  • sieht ein wenig aus wie die Roller, mit denen ein paar aus unserer Schule täglich kommen, in groß :)

    Alles in Allem nicht schlecht, auf so’n Ding würd ich micht nicht trauen ;)

  • @corny: kein problem, damit fühl ich mich noch länger sicher drauf… im großroller-bereich hat sich in den letzten jahren sehr viel getan, wobei großroller die 250’er dinger sind, so wie eben meine helix, die majesty von yamaha oder die 250’er burgi von sukuzi… die nächst größeren nennen sich dann schon maxiscooter, so bis 650 kubik und zwischen 40 und 60 pferden und dann die absolute oberliga der megascooter mit 800 kubik und relativ knapp unter 200 sachen auf der bahn…

    gewichtsklasse dabei sind 170kg (groß) bis 260kg (maxi & mega), geschwindigkeiten bei 120/130, dann 150/160 und eben knapp unter 200…

    die 125’er zählen durch die bank alle als mopeds… egal, was drauf steht… und dann eben noch die kultklasse der echten vespas… und nur die echten vespas sind vespas… alles andere snd rollermopeds…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.