Debian mit Gentoo Kernel betreiben

Debian ist bekannterweise eine solide Distribution, über die man eigentlich kaum meckern kann. Aber manchmal findet man doch was, wie zum Beispiel einen steinalten, gut abgehangenen Kernel, der kein fstrim in der Form kann, wie ich es brauche. Also muss ein neuer Kernel her. Da ich ansonsten Gentoo verwende, lag deren Kernel sehr nahe… Okay, erwischt: Ich war […]

Ein System für mehr Privatsphäre – Teil II

Nachdem ich im ersten Teil meine Idee grob umschrieben habe, geht es nun an mein Lieblingsthema: Das System etwas anpassen Meine sysctl Config Schritt für Schritt IPv6 ist meines Erachtens für unsere Verbindung ins Tor-Netzwerk nicht so wichtig, da wir alles noch locker mit IPv4 hinbekommen. Daher deaktiviere ich es durch folgende Einstellung von unserem externen Interface. Die […]

Ein System für mehr Privatsphäre

Ich habe hier einen kleinen Laptop, welcher leider nur auf 32 Bit läuft. Zugegeben, ein Auslaufmodell, das aber eine phänomenale Akkulaufzeit an den Tag legt und ohne Probleme 10 Stunden läuft – meiner Meinung nach zu schade um es einfach wegzuwerfen. Leider wird nur die 32 Bit Architektur kaum mehr unterstützt, was andererseits auch wieder einen gewissen Charme […]

Minimales Debian

Ich liebe Linux – gerade weil es so schön schlank ist. Aber auf der anderen Seite kann ein minimalistisches Debian 9 schon recht wenig sein. Daher kommen bei mir folgende Pakete standardmäßig drauf: openssh-server – Remote-Arbeit net-tools – enthält netstat ca-certificates – benötigt für die Verifikation von SSL Verbindungen apt-transport-https – Downloads von Repositories wie zB mariadb open-vm-tools […]

Debian: Von 6 auf 7

Debian hat die neue Version 7 mit dem Codenamen Wheezy, dem Pinguin aus ToyStory am 4. Mai auf den Markt geworfen. Wie upgraden? Keine Frage: Kurz und Schmerzlos und natürlich mit einer Datensicherung. Nachdem letzteres abgeschlossen ist (Ich liebe vmware Snapshots!), geht es an das normale Update, da wir alles auf Stand wissen wollen, bevor es los geht: […]