Verhungert

Mein E-Mail Server hat ein paar Funktionen um gegen den Spam anzukommen – unter Anderen auch den klassischen SpamAssassin, der als letzte Instanz noch den verbliebenen Müll durchforstet.

In der Theorie ist das eine ganz brauchbare Idee, wenn SpamAssassin nicht ein gewisses Spam-Aufkommen zum Lernen benötigt. Mit anderen Worten, wenn der Filter zu wenig Spam bekommt, werden die Ergebnisse auch immer schlechter, da er sozusagen verhungert.

Die Kunst ist es nun, den gröbsten Müll zu filtern, jedoch genug für SpamAssassin übrig zu lassen, damit dieser noch brav lernen kann…

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.