Bug im Apache 2.2

Diesmal hat’s den Indianer höchst persönlich erwischt: Der Apache-Webserver patzt beim Range-Request bzw bei dessen sauberer Verarbeitung. Der Range Reqtest nach HTTP 1.1 ist eigentlich dazu da um Dinge zu tun wie abgebrochene Downloads wieder fortzusetzen. Kommen jetzt aber einige dieser Requests in unsortierter Folge an, kann es passieren, dass der Webserver nun streikt. Um den Schaden einzugrenzen hilft eine kleine Änderung in der Config, bis ein offizieller Fix gefunden wurde:


RewriteEngine On
RewriteCond %{REQUEST_METHOD} ^(HEAD|GET) [NC]
RewriteCond %{HTTP:Range} ([0-9]*-[0-9]*)(\s*,\s*[0-9]*-[0-9]*)+
RewriteRule .* - [F]

Dieser kleine Config-Block greift beim Senden von Range-Requests und entschärft die Situation. Wozu man mod_rewrite nicht alles brauchen kann…

Author:

2 thoughts on “Bug im Apache 2.2”

  • Jau, habs schon in der Mailinglist mitverfolgt (da gings ja eine Weile hin und her). Werd mich wohl auch mal drum kümmern müssen :)

  • Jetzt ist wenigstens der Fix schön langsam verteilt und man kann die Hacks schön langsam entfernen, mit denen man die Kisten wieder dicht gekriegt hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.