eMail für Informationsjunkies

Es gibt Anwendungsgebiete, da ist es wichtig, dass man seine E-Mails immer und überall und vorallem Sofort zur Verfügung hat – und das am Besten immer gleich beim Eintreffen selbiger. Die dazu verwendete Funktion bei Mobiltelefonen wird oft unter dem Titel ‚Blackberry-Funktionalität‘ oder Push-Mail geführt und ist eigentlich nur eine Verbindung zuwischen dem Mailserver und dem Handy, wobei der Mailserver die Post beim Eintreffen auf das Handy „schiebt“.

Im Normalfall arbeitet so ein Dienst in Zusammenarbeit mit Microsoft Exchange Servern und auf Basis des ActiveSync Protokolls, welches mitunter sogar von Nokia Handies gesprochen wird. Dort heisst es allerdings ‚Mail for Exchange‘.

Da ich ja Linux verwende, wird bei mir nie ein Microsoft Exchange Server Dienst tun. Doch das heißt noch lange, dass ich auf solche Funktionen verzichten muss. Im Gegenteil: Eine findige Entwicklergruppe hat eine ActiveSync Emulation namens z-push in PHP geschrieben.

Grund genug es zu testen. Ich habe also z-push auf meinem Webserver aufgebracht und war erstaunt, dass alles schon binnen 5 Minuten erledigt war und seinen Dienst tat. Einfach und effektiv.

Author:

4 thoughts on “eMail für Informationsjunkies”

  • I don’t know about Active Sync, but I know there is the IMAP ‚IDLE‘ feature, which is available on any decent IMAP server (for example dovecot :) ).

  • ActiveSync is a Microsoft thing. Fact is, the mobile phones usually have poor IMAP Support – that’s why they’re using something different. But I am sure, that z-push uses the IDLE command to stay online itself.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.