Was ist wenn ein Interface startet?

Was passiert eigentlich, wenn unter Linux ein Interface per Init-Script hochgefahren wird? Na? Schon mal Gedanken gemacht, dass manche Services je nach Interface gestartet werden müssen?

Gentoo bietet einem in der Datei /etc/conf.d/net ganz nette Möglichkeiten.

Wenn man in net.example nachliest, findet man preup(), predown() postup(), postdown(), failup() und faildown() Teile, welche beim entsprechenden Ereignis aufgerufen werden – das heißt, wenn das Interface seinen Status ändert. Mit diesen Hooks lässt sich unser System ganz nett konfigurieren.

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.