Urlaub in Oberösterreich – Tag 0 – Die Anreise

Endlich Urlaub. Mit diesen Worten legte ich mich am Vortag entspannt in mein mir an diesem Tag noch bequemer erscheinendes Bett und schloss die Augen um mich einmal auszuruhen.

Gegen 14:00 hiess es dann aufstehen, packen und losrollen in Richtung des ehemaligem Domizils, meine Heimat – das Haus der Eltern in Oberösterreich. Da das Reisen oder generell Urlaub alleine nur halb so viel Spass macht hole ich zuvor noch meine Freundin ab und wir rollen los.

Wir kommen nicht unbedingt weit, als schon die Spuren eines Staus nebst der entsprechenden Meldung über das Radio eintreffen. So rollen wir im Schneckentempo unserem Ziel entgegen.

Die Reise wäre – so die Theorie – in 4 Stunden zu schaffen, sofern es die Verkehrssituation zulässt. Nach anstrengenden 6 Stunden rollten wir am Zielort aus um dann müde ins Bett zu fallen.

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.