Furth i. Wald – Tag 4 – Last but not least

Der Markt neigt sich dem Ende zu. Wie jeden Markt höhlen wir gegen Nachmittag die Zelte aus und bringen das inzwischen nicht mehr benötigte Gerät wie Feldbetten und diverse Kisten in die Fahrzeuge. Die Zelte und aussenstehende Lagerwelt wahren in der Zwischenzeit den Schein.

Punkt 18:00 werden die Zelte abgebrochen und verstaut und man begiebt sich auf die Abschiedsrunde und auf den Rückweg in die Zivilisation, was durchaus ein Weg ist, welchen man mit einem Lachenden und einem Weinenden Auge beschreitet.

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.