Windows Datenmüll

Dass Windows ja nicht gerade das Stubenreinste Betriebssystem ist, sollte sich ja schön langsam herumgesprochen haben. Doch wie schlimm es wirklich sein kann zeigt sich erst, wenn man einmal die TEMP-Verzeichnisse begutachtet und ausräumt. Diese befinden sich mitunter in C:\WINDOWS\SYSTEM32\TEMP und in den Home-Verzeichnissen der Benutzer. In meinem letzten Fall lagen dort knappe 20 GB Datenmüll herum, welcher das komplette System ausbremste, da kaum mehr Platz am Datenträger vorhanden war. Aufgrund der Datenmenge, welche sich in einigen Tausend Ordnern befand, war das Löschen selbiger ein durchaus schwieriges Unterfangen, welches sich am Besten auf der Kommandozeile mit dem ‚deltree‘ Befehl von der Windows-CD bewerkstelligen lies.

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.