Urlaub in Oberösterreich – Tag 4 – Die Eroberung Wiens

08092006292In der Früh ging es mit dem Auto los in Richtung der Landeshauptstadt, wo wir gegen 14:00 ankamen. Abgesehen von den üblichen Irren war im Verkehr nichts Erwähnenswertes.

Den Wagen parkte ich am Stadtrand wo noch keine Gebührenzone ist, man jedoch in das U-Bahn-Netz einsteigen kann. Dieser Tag führte uns nebst einem Stadtbummel in den Prater.

07092006283Um dem kleinen Hunger Herr zu werden lenkten wir dann unsere Schritte ohne vorher zu reservieren in das berühmte Weinlokal Figlmüller. Die dortigen – zugegeben, etwas überdimensionalen – Schnitzel sind durchaus schmackhaft.

Den Ausklang des Abends bildete schliesslich ein Besuch im Kaberet Simpel bei „Zwischen allen Stühlen“, da das Landestheater Sommerpause hatte.

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.