OnePlus One Front

Kriesenstimmung

Das OnePlus One ist eines jener Geräte, welches von Nerds gerne gekauft wird – nicht zuletzt wegen dem Preis-Leistungs-Verhältnis sondern auch deshalb, weil es von Werk aus mit Cyanogenmod ausgeliefert wird. Aber im Moment sieht es in der Allianz zwischen OnePlus und Cyanogen Inc ziemlich mies aus: Cyanogen Inc hat sich mit Micromax, dem Mitbewerber von OnePlus in Indien zusammengetan.

Dass das OnePlus nicht unbedingt gefällt zeigt, dass sie bereits an ihrer eigenen Android-Version auf der Basis von Android 5 arbeiten. Diese soll genauso schlank und Bloat-Free sein, wie es CM derzeit ist. Gerüchte reden davon, dass die Version von OnePlus eventuell auf dem von Oppo entwickelten ColorOS sein könnte.

Für den Endbenutzer zeigt sich jedoch ein kleiner Silberstreifen am Horizont: Es gibt ja einen Community-ROM von Cyanogenmod für das OnePlus One. Somit ist zumindest die Versorgung mit Updates für die nächste Zeit gesichert. Trotzdem ist es eine Schande, in wie weit Politische Entscheidungen ein gutes Produkt in Bedrängnis bringen kann.

(Source: OnePlus)

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.