Search

Blog Archiv

Apache 2.2.20 ist da

Nachdem jetzt endlich der Apache 2.2.20 auch bei Gentoo im Portage aufgeschlagen ist, habe ich mal zusammenräumen können und die Hacks zum Absichern mit ruhigem Gewissen herausnehmen können, da diese mit Git u.a. nicht schön zusammengearbeitet haben.

Veröffentlicht in IT Related stuff, Malware | Tags: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt wird’s Git-ig

Die Nachwirkungen des LinuxTags in Berlin sind bei mir schon wieder deutlich spürbar: Ich beginne schon wieder das, was ich dort gelernt habe umzusetzen. In diesem konkreten Fall ist es die Revisionsverwaltung ‘Git‘, welche es mir hier angetan hat und mich dazu bewegt, unser Overlay darauf umzustellen. Hauptgrund dabei ist, dass git um Einiges flexibler […]

Veröffentlicht in IT Related stuff | Tags: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eingeschränkter Zugriff zum Server

Bevor wir unseren Server für andere Leute zur Verfügung stellen, wollen wir natürlich sichergehen, dass da nichts passieren kann und wir ihnen den Zugriff so weit als nur möglich einschränken. Zu diesem Zweck installieren wir uns das Paket RSSH, das für ‘Restricted SSH’ steht – also etwas, wo man den SSH Zugang einschränkt. emerge -av […]

Veröffentlicht in IT Related stuff | Tags: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

CentOS als Chroot betreiben

Es ist nicht nur eine Frage der Sicherheit, wenn man manche Dienste in seinem System nicht einfach frei herumlaufen, sondern in einem chroot laufen läßt. Wir kennen debootstrap bereits als zuverlässige und vorallem einfache Methode um kleine chroots zu erstellen, in denen eine Debian-Umgebung läuft.

Veröffentlicht in IT Related stuff | Tags: , , , | 2 Kommentare

KDE4 spinnt rum

Nach einem Update der letzten Tage passieren auf meinem System seltsame Dinge, die bei genauerer Betrachtung mit KDE zu tun haben. Da ich unter Gentoo arbeite, ist es für mich klar, dass ich zuerst einmal nach ruinierten Abhängigkeiten von Libraries suche und revdep-rebuild eine Chance gebe.

Veröffentlicht in IT Related stuff | Tags: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Suizid mal anders

Nun ist es offiziell, dass es ein paar Wahnsinnige gibt, die ihr Root-Filesystem auf BTRFS umgestellt haben. Also warum nicht die Stunts selbst auch mal machen? Geht ja in der Theorie ganz einfach: Linux Live-CD einwerfen, Linux-Partitionen mounten und die Dinger einpacken – am Besten mit den zugehörigen Berechtigungen, denn sonst ist alles im Eimer. […]

Veröffentlicht in IT Related stuff | Tags: , , | Hinterlasse einen Kommentar
.